22.09.2022
Leichtathletik

Die Kleinen ganz groß

Am kommenden Wochenende stehen bei der Leichtathletik-Abteilung der Eintracht die Kleinsten im Rampenlicht. In Niederrad bekommen die Kinder der U10 bis U14 gleich die doppelte Chance sich zu beweisen.

Die Frankfurter Hahnstraße. Die Trainingsanlage wird am Wochenende zum Austragungsort für die Kinder-Leichtathletik.

Die Nachwuchsarbeit der Leichtathletik-Abteilung von Eintracht Frankfurt gehört deutschlandweit und insbesondere im Rhein-Main-Gebiet zu den Besten ihrer Art. Dies bewiesen zuletzt auch wieder die starken Ergebnisse der Deutschen Team-Meisterschaften, als sich gleich zwei Nachwuchsteams der Eintracht die Silbermedaille sichern konnten. Aber auch in den jüngeren Altersklassen ist der Verein stark besetzt. Am vergangenen Wochenende konnte sich das Team der Kinderleichtathletik beim Hessenfinale ebenso Edelmetall sichern und bejubelte am Ende einen tollen zweiten Platz.

Sieben Tage später bekommen die Jüngsten der Leichtathletik nun die Chance, sich auf der Trainingsanlage der Top-Athletinnen und -Athleten der großen Bühne zu beweisen. Beim "Kinder Zehnkampf Frankfurt" treten  Kinder der Alterklassen U10 bis U14 gegeneinander an und feiern so gemeinsam ein großes Fest. Gecoacht werden die Teilnehmenden dabei von Athleten und Betreuern der Eintracht und sind somit bestens versorgt. Zuschauer und Kinder können sich somit auf einen ganz besonderen Tag freuen. Einer, der auch für Abteilungsleiter Michael Krichbaum eine wegweisende Bedeutung hat. „Es ist ein wichtiger Teil unseres Weges, unsere Athletinnen und Athleten vom Kindesalter an bei uns ausbilden zu wollen. Ein Paradebeispiel hierfür ist Zehnkämpfer Andreas Bechmann, der es vom Frankfurter Bub bis zum U23-Europameister gebracht hat“, so Krichbaum. Wettkämpfe wie dieser am kommenden Wochenende haben für den Abteilungsleiter daher einen besonderen Stellenwert. „Es ist wichtig, auch den vermeintlich Kleinsten etwas zurückzugeben. Insbesondere nach den schwierigen Corona-Jahren in der Vergangenheit. Ich freue mich daher sehr auf das kommende Wochenende und auf ein großes Fest im Kreise unserer Leichtathletikfamilie“, erzählt Krichbaum weiter.

Scouting Day am Sonntag

Doch damit nicht genug. Zusätzlich zum „Kinder Zehnkampf Frankfurt“ findet am kommenden Sonntag in Niederrad auch der Scouting Day des Hessischen Leichtathletik-Verbandes statt. An diesem Tag erhalten Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren die Chance, die Leichtathletik für sich zu erkunden und eigene Fähigkeiten neu zu entdecken. Ein perfekter Abschluss eines besonderen Nachwuchswochenedes auf der Frankfurter Trainingsanlage.

  • #Leichtathletik

0 Artikel im Warenkorb