12.09.2022
Leichtathletik

Doppelsilber bei Team-DM

Bei den Deutschen Teammeisterschaften gab es aus Frankfurter Sicht gleich doppelten Grund zur Freude. Beide Nachwuchsteams der weiblichen Altersklassen sicherten sich Silber zum Saisonfinale.

Finja Köchling flog mit ihrem Team in Hamburg zu Silber.

Es war der letzte große Wettkampf einer ausgezeichneten und herausragenden Leichtathletiksaison! Bei den Deutschen Teammeisterschaften wussten die jüngsten Adlerträgerinnen und -träger beim großen Saisonfinale einmal mehr zu überzeugen. An einem packenden Wettkampftag konnten sich sowohl das Team der weiblichen Jugend U20 als auch dieses der weiblichen Jugend U16 die Silbermedaille sichern. Ein herausragender Erfolg! „Es ist ein perfekter Schlusspunkt einer außergewöhnlich erfolgreichen Saison unserer Nachwuchsathleten“, resümiert Jugendleiter Bernd Knack mit einem großen Lächeln. 

Wir sind dankbar und glücklich so ein tolles Team zu haben!

Finja Köchling

Auch die Athletinnen feierten die Silbermedaillen. Weitsprungspezialistin Finja Köchling, die in Hamburg gleich an vier Disziplinen teilnahm, freute sich über einen gelungenen Saisonabschluss und die Erfahrung, im Team erfolgreich zu sein. „Wir U20-Mädels können sehr zufrieden mit unseren Leistungen sein, auch wenn es nicht der erse Platz geworden ist“, so Köchling. Trotz einiger Tiefen konnte die U20-Mannschaft ihre Qualifikationspunktzahl um 500 Punkte deutlich verbessern.  „Wir können sehr stolz auf uns sein. Wir sind dankbar, dass alle den Wettkampf verletzungsfrei überstanden haben und glücklich, so ein tolles Team zu haben!“, erzählt Köchling weiter.

  • #Leichtathletik

0 Artikel im Warenkorb