16.07.2020

Florian Daum und Jana Lowka überzeugen

Nach langer Pause nimmt der Wettkampfbetrieb wieder richtig Fahrt auf. In dieser Woche waren unsere Athleten in Karlsruhe, Essen, Halle und Mörfelden-Walldorf aktiv.

Beim Sommersportfest in Mörfelden-Walldorf sprintete Florian Daum zum Sieg über 200 Meter.

Am Freitag starteten zahlreiche Adlerträger in Mörfelden-Walldorf. Hier konnten vor allem die beiden Sprinter Florian Daum und Nele Kühn überzeugen. Daum machte mit einer Zeit von 11,04 Sekunden einen guten zweiten Platz über 100 Meter, schneller war nur Severin Zentgraf vom USC Mainz (11,03 Sekunden). Mit einer Zeit von 22,08 Sekunden holte sich Florian Daum den Sieg auf der 200-Meter-Strecke. Nele Kühn konnte ebenfalls sowohl auf der 100- als auch auf der 200-Meter-Strecke überzeugen. Auf beiden Strecken konnte sie sich in der U18-Altersklasse den Sieg holen. Dabei verbuchte sie eine Zeit von 12,39 Sekunden über die 100 Meter und eine Zeit von 24,87 Sekunden über die 200 Meter.

Am Samstag unterbot Florian Daum beim Corona Sportfest in Karlsruhe noch einmal seine Zeiten vom Vortag. Die 100 Meter schloss er innerhalb von 10,95 Sekunden ab, was erneut den zweiten Platz bedeutete, diesmal war nur Ex-Eintrachtler Matthias Bühler vom TV Haslach schneller (10,90 Sekunden). Auf der 200-Meter-Strecke wusste Daum erneut zu überzeugen und holte sich genauso wie in Mörfelden-Walldorf den Sieg (21,64 Sekunden).

Am selben Tag war Weitspringerin Nathalie Buschung beim Tag der Überflieger in Essen aktiv. Mit einem Wert von 6,06 Metern schloss Buschung auf dem fünften Platz ab.

Lowka baut Speerwurf-Rekord aus

Jana Lowka konnte am Mittwoch in Halle an der Saale ihren U23-Hessenrekord im Speerwerfen weiter ausbauen. In Sachsen-Anhalt warf Lowka eine Distanz von 53,16 Metern und bewies damit einmal mehr, dass sie derzeit in Topform ist.

Aber nicht nur Jana Lowka konnte bei starkem Regen in Halle auf sich aufmerksam machen. Hammerwerfer Maximilian Gogola erzielte mit dem 6-kg-Hammer einen neuen Bestwert von 59,51 Metern. Außerdem warf Larissa Rollberg 54,06 Meter mit dem Hammer und Diskuswerferin Charleen Zoschke verbuchte einen Wert von 50,24 Meter.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

HinweisUm Produkte zu Mitgliederpreisen zu erwerben, loggen Sie sich bitte ein bevor Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb legen.
  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €
0