14.08.2022

Steinruck eröffnet EM

Am morgigen Tag starten die Europameisterschaften in München – das nächste Saisonhighlight nach der WM in Oregon. Mit dabei ist am Eröffnungstag auch Eintrachtlerin Katharina Steinruck.

Katha Steinruck, will auch in München wieder jubeln.

Für viele Athleten gilt die diesjährige Heim-EM als das absolute Saisonhighlight. So auch für Marathonspezialistin Katharina Steinruck. Die Frankfurterin verzichtete in diesem Sommer auf ihre WM-Teilnahme in Oregon, um sich voll und ganz auf das Rennen in München konzentrieren zu können. Am morgigen Montag ist es dann so weit und Steinruck startet, nach Berlin 2018, bei ihrer zweiten Europameisterschaft im eigenen Land. Die Vorfreude? Riesengroß! „Ich freue mich riesig, in München zu laufen. Es wird eine tolle Atmosphäre mit vielen Zuschauern und ganz vielen Freunden und Familienmitgliedern, was etwas ganz Besonderes für mich ist“, so Steinruck.

Das ganz große Ziel ist es, mit der deutschen Mannschaft zusammen eine Medaille zu holen

Katharina Steinruck

Dabei sein ist alles, gilt für Steinruck allerdings nicht. Mit ihrer Besteleistung aus dem letzten Jahr von 2:25,59 Stunden zählt die Frankfurterin zu den besten sechs Läuferinnen im Feld und möchte dementsprechend auch vorne angreifen. „Ich möchte eine vordere Platzierung erzielen. Natürlich ist dabei einiges von Wetter, Tempo und weiteren Faktoren abhängig, aber ich bin selbstbewusst und traue mir das durchaus zu“, so Steinruck. Mit der Marathon-Mannschaft soll es im Team dann ganz nach vorne gehen. „Das ganz große Ziel ist es, mit der deutschen Mannschaft zusammen eine Medaille zu holen. Das ist unser aller Traum“, so Steinruck.

Los geht es für die Frankfurterin und ihre Teamkolleginnen morgen früh um 10 Uhr. Wer nicht vor Ort in München ist, kann am Montag ab 9.50 Uhr über TV oder den Livestream des ZDF live dabei sein.

  • #Leichtathletik

0 Artikel im Warenkorb