21.07.2022
Leichtathletik

Vorlauf über 5.000 Meter

In der Nacht vom 21. auf den 22. Juli um 3.10 Uhr deutscher Zeit fällt für 5.000-Meter-Läufer Sam Parsons der Startschuss bei der Leichtathletik-WM in Eugene.

Im Vorlauf möchte der Deutsch-Amerikaner alles geben, um sich für das Finale zu qualifizieren. Seine persönliche Bestzeit in dieser Saison lief der 29-Jähirge in San Juan Capistrano. Nach 13 Minuten und 17 Sekunden erreichte er dort das Ziel.

„Ich freue mich sehr, Teil des deutschen Teams zu sein und in Amerika die WM als Athlet mitzuerleben. Ich fahre selbstbewusst und erfolgshungrig nach Oregon“, äußert sich der deutsche Vizemeister zur WM in seinem Geburtsland. Sollte sich der Langstreckenspezialist für das Finale qualifizieren, steht dieses am 25. Juli um 03.05 Uhr deutscher Zeit auf dem Programm.

  • #Leichtathletik
  • #weltmeisterschaft

0 Artikel im Warenkorb